Einsätze

29.01.2020 Zwei Fahrzeugbergungen nach Wintereinbruch

Datum: 29. Januar 2020 
Alarmzeit: 7:55 Uhr 
Fahrzeuge: RLF-A 2000 Tunnel 


Einsatzbericht:

Gleich zwei Fahrzeugbergungen mussten wir heute Vormittag aufgrund des plötzlichen Wintereinbruchs bewältigen.
Kurz vor 8 Uhr in der Früh kam eine PKW Lenkerin auf der glatten Fahrbahn der S10 ins Schleudern und rutschte in den Straßengraben. Nachdem das Auto vom vielen Schnee freigeschaufelt war, konnte es mit vereinten Muskelkräften unserer Kameraden wieder auf die Fahrbahn geschoben werden.
Gegen Mittag wurden wir dann erneut zu einer Fahrzeugbergung nach Schwantendorf alarmiert, dort war ein Transporter ebenfalls in den Straßengraben gerutscht und konnte nicht mehr selbstständig zurück auf die Straße. Mithilfe der Seilwinde am RLF konnte auch dieser rasch wieder auf die Fahrbahn befördert werden. Nachdem dieser anschließend Schneeketten auflegte, konnte er die Fahrt fortsetzen.